Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ortsansicht
Milleniumskreuz
Bembel
Wiese
Radfahrer
Kapelle
Ortsansicht
Kirche
Autor: Sirikit Wenzel
Artikel vom 23.07.2019

Neue Leitprojekte und Ziele für die Kommunale Allianz Kahlgrund-Spessart

Gruppenbild der TeilnehmerInnen
Gruppenbild der TeilnehmerInnen

Neue Leitprojekte und Ziele für die Kommunale Allianz Kahlgrund-Spessart Nach zehn Jahren interkommunaler Zusammenarbeit galt es für die Mitgliedskommunen der Kommunalen Allianz Kahlgrund-Spessart1 am 03. und 04. Juli 2019 Bilanz zu ziehen.

Im Rahmen eines zweitägigen Seminars an der Schule der Dorf- und Flurentwicklung in Klosterlangheim (SDF) wurden abgeschlossene Projekte der Allianz reflektiert und diskutiert, ob die gesetzten Ziele, in einer der dienstältesten Allianzen Bayerns, erfolgreich umgesetzt werden konnten. Im Anschluss daran erarbeiteten die mehr als 20 TeilnehmerInnen, darunter alle BürgermeisterInnen und zahlreiche Gemeinderäte der Allianzkommunen, neue Projektideen und Handlungsfelder, welche nun im Rahmen einer Fortschreibung des bestehenden integrierten ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) der Allianz eingearbeitet werden sollen. Durch die Ergänzung neuer Handlungsfelder wie Digitalisierung, Mobilität und Ökologie kann das integrierte ländliche Entwicklungskonzept zukunftsorientiert erweitert werden.

Die Evaluation und Fortschreibung des ILEK wird durch das Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken begleitet, welches die Kommunale Allianz bereits seit ihrer Gründung unterstützt. Mit der Ausarbeitung der oben genannten Handlungsfelder, Projekte und Ziele wurde ergänzend das Fachbüro FUTOUR GmbH, vertreten durch Frau Dr. Glatzel, beauftragt. In enger Abstimmung mit dem Allianzmanagement wird hierzu ein Workshop mit regionalen Akteuren und Multiplikatoren veranstaltet. Die Kommunale Allianz möchte somit den Grundstein für eine weiterhin konstruktive und zukunftsorientierte Zusammenarbeit der Kommunen legen.

Das Seminar an SDF wurde durch eine Fachexkursion zum Themenkomplex Erosions- und Hochwasserschutz abgerundet. Da die Mitgliedskommunen der Kommunalen Allianz Kahlgrund-Spessart derzeit selbst in einem umfangreichen Projekt zum Boden- und Erosionsschutz aktiv sind, konnten hier wertvolle ergänzende Information erhalten und Kontakte aufgebaut werden.

Nach Abschluss der Veranstaltung in Klosterlangheim stimmten alle Akteure überein, dass die interkommunale Zusammenarbeit in der Kommunalen Allianz Kahlgrund-Spessart als Erfolgsgeschichte der ländlichen Entwicklung gewertet werden kann.

Wie funktioniert die Kommunale Allianz Kahlgrund-Spessart?

Kontakt

Untere Au 16
63825 Blankenbach
06024 631460
06024 631461
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden