Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Ortsansicht
Milleniumskreuz
Bembel
Wiese
Radfahrer
Kapelle
Ortsansicht
Kirche

Krankheit, Leistungen für Aussiedler/Spätaussiedler

Beschreibung

Spätaussiedler, die am Tag der Aufenthaltsnahme im Bundesgebiet krank sind oder innerhalb von 3 Monaten danach erkranken, erhalten einmalig Leistungen wie ein Versicherter der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Leistungen bei Krankheit werden längstens für die ersten 78 Wochen vom Tag der Aufenthaltsnahme im Geltungsbereich des Gesetzes an gewährt, Krankengeld und Mutterschaftsgeld längstens für 182 Tage, die anderen Leistungen bis zu 3 Monaten. Ein Anspruch auf die Leistungen bei Krankheit besteht nur dann, wenn hierauf kein anderer gesetzlicher Anspruch gegeben ist.

Spätaussiedler können grundsätzlich der gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig beitreten.

§ 11 Bundesvertriebenengesetz, § 9 Sozialgesetzbuch V

Rechtsgrundlagen

Rechtsbehelf

Widerspruch, sozialgerichtliche Klage

Verwandte Lebenslagen

Verwandte Themen

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)
Stand: 01.01.1970

Kontakt

Untere Au 16
63825 Blankenbach
06024 631460
06024 631461
E-Mail schreiben

Kontakt VG

Verwaltungsgemeinschaft Schöllkrippen
Marktplatz 1
63825 Schöllkrippen
06024 67350
06024 673599
E-Mail schreiben

Volltextsuche

Bilderslidershow starten Bilderslidershow beenden